Der Berg der 4-Jahreszeiten-Blumen in Sapa

Der Berg der 4-Jahreszeiten-Blumen in Sapa

Nicht nur der günstigste Ort zur Beobachtung von Sapa ist Ham Rong Berg sondern auch ein königlicher Garten mit zahlreichen blühenden Blumen im ganzen Jahr.

Ham Rong Berg zählt zu den berühmtem Reisezielen in Sapa.
In der Ferne sieht Ham Rong wie ein fliegender Drache in weißen Wolken aus.

Ham Rong Berg zählt zu den berühmtem Reisezielen in Sapa. Aufgrund der Lage im Zentrum der Kleinstadt und hinter der Kathedrale von Sapa verbringen die Touristen meistens zumindest einen halben Tag, um diesen Berg zu besichtigen. Im Hoang Lien Son Gebirge ist Ham Rong einer der weinigen Bergen in Vietnam, die klare und schöne Bildgestaltung besitzen. In der Ferne sieht Ham Rong wie ein fliegender Drache in weißen Wolken aus.

Es ist nicht übertrieben, wenn man diesen Ort als ein verkleinertes Sapa bezeichnet. Denn die Besucher können sich hier bei jedem Schritt vom Ham Rong Himmeltor auf den Berg die Naturschönheit, Kultur und Menschen der Kleinstadt im Hochland fühlen. Diejenigen, die mehrmals oder zum ersten Mal hierher kommen, werden von mehreren farbigen blühenden Blumen überall auf dem Berg beeindruckt.

Ham Rong Berg - königlicher Garten in Sapa
In Ham Rong gibt es viele Blumen aus Frankreich, Japan…

Entlang dem Weg zum Ham Rong Berg ist eine Vielzahl von seltsamen Blüten der gemäßigten Zone in Sapa. Es gibt hier Rhododendren, Bananenblüten sowie Rosen. Nur Rhododendren bilden sich ein buntes Bild mit vielen Farben, nämlich Rot, Lila, Rosa, Gelb und Weiß. Gehen weiter, werden die Touristen einen Orchideengarten am Hang des Berges finden. Dieser Garten verfügt über hunderten von Orchideenarten mit unterschiedlichen Namen, davon es auch seltene Arten gibt. Deshalb haben Sie in Ham Rong die Möglichkeit, zu jeder Zeit des Jahres die „Farbenparty“ der blühenden Orchideen zu genießen.

Der Blumengarten namens „Europa“ befindet sich im Hauptgebiet des Ham Rong Berges. Hier pflanzt man viele schöne und einzigartige Blumen aus kalten Ländern wie Amethystblume, japanische Blütenkirsche… Neben Orchideen hat Ham Rong Berg wahrscheinlich Hortensien mit der größten Anzahl. Diese Hortensien wachsen auf den Steinklippen, werden auch im Garten einschließlich großen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 30cm gepflanzt.

Ham Rong verfügt über hunderten von Orchideenarten mit unterschiedlichen Namen
Orchideengarten ist ein besonderer Höhepunkt auf Ham Rong Berg

Kommen im Frühling hierher, haben die Reisenden die Gelegenheit, die märchenhafte Schönheit vom alten Kirschblütengarten anzuschauen. In diesem Ort sind moosbedeckte Kirschenbäume mit rosa blühenden Blumen an der Ecke des Berges hervorragend. Manchmal kann man das unberührte Weiß von Aprikosen- und Pflaumenblüten finden. Auf grauen Felsen sehen weiße und rosa Blumentrauben im Frühnebel schillernd aus.

San May (Wolkenhof) ist einer der 3 günstigsten Punkte zur Bewunderung von Sapa
San May gilt als der schönste Beobachtungspunkt von Sapa

Auf Ham Rong Berg können die Besucher sowohl Blumen anschauen, sich als auch am günstigen von hier einen Rundblick über die Kleinstadt Sapa verschaffen. In Ham Rong stehen 3 Punkte zur Bewunderung der Landschaft zur Verfügung: Orchideengarten 1, Telekommunikationsstation Sapa und San May (Wolkenhof) auf dem Gipfel. In verschiedenen Höhen werden die Touristen neue Perspektiven über „die Nebelstadt“.

Allerdings gilt San May als der schönste Beobachtungspunkt von Sapa. In einer Höhe von 1,800m können Sie die Harmonie zwischen Himmel und Erde spüren und haben den Anschein, dass Sie auf Wolken wandern. Darüber hinaus werden mehrfarbige Blumen im Bergnebel jemandem das Gefühl wie in einem königlichen Garten bringen.

Suchen im Google: Sapa, Ham Rong Berg, königlicher Garten, berühmtes Reiseziel,  Hoang Lien Son Gebirge, seltsame Blüten, Blumengarten, Orchideen, Kirschblütengarten, San May, Beobachtungspunkt.

Übersetzt von Giang Dang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *