Friedliches Fischerdorf Bich Dam

Wenn du berühmte Reiseziele voller Touristen in der Künstenstadt Nha Trang nicht besuchen möchtest, dann ist das neue, ruhige und friedliche Dorf Bich Dam ein guter Vorschlag.

Bich Dam ist eine abgelegene Inselgemeinde Nha Trangs in der Hon Tre Inselgruppe. Aufgrund des nicht zu entwickelnden Tourismus bleibt Bich Dam noch unberührt inmitten des ganzjährig blauen Meereswasser – aus diesem Grund nennt man dieses Dorf Bich Dam.

Friedliche Naturlandschaft von Bich Dam
Friedliche Naturlandschaft von Bich Dam

Landschaften und Menschen hier sind ebenfalls friedlich und einfach. Du kannst selbst rund um das Dorf spazieren gehen und das Leben der Einwohner entdecken. Normalerweise laden die Einheimischen Reisende zu Hause zu Besuch und zu einer Fischerbootsfahrt ein, damit die Gäste Fischfang mit Wehr – traditionellen Beruf in Khanh Hoa Provinz beobachten können.

In Bich Dam hast du die Gelegenheit, einen Bummel entlang der Felsklippe zu machen und die Landschaften der Umgebung zu bewundern, wenn du sich an den Sandstrand brechende Wellen anschaut, blaues Wasser erscheint vor deinen Augen und in der Ferne legen einige Boote nach der Nachtfahrt im Hafen an. Alles scheint so friedlich und noch intakt. Um die Welt unter dem blauen Wasser zu erkunden, zögerst du nicht, ins kühle Wasser zu springen und mit vielen mehrfarbigen Fischen zu spielen.

trockene Titenfische von Einwohnern
trockene Titenfische von Einwohnern

Entlangs dem Wanderweg zum Wald gehst du 5 km weiter, um den Hon Lon Leuchtturm – einen der ältesten Leuchttürme Vietnams zu besichtigen. Von hier hast du die Möglichkeit, dich einen Rundblick auf Naturlandschaft mit Meer, Bucht zu verschaffen. Zu dieser Zeit fühlt du dich vor imposanter und wunderschöner Natur so klein.

Es hat mehrere Möglichkeiten, dieses friedliche Fischerdorf zu erreichen: Flugweg – nach Cam Ranh fliegen und dann mit dem Bus zum Zentrum der Stadt Nha Trang fahren; oder nimmst du einfach den Pkw mit hoher Qualität oder Zug nach Nha Trang… Cau-Da-Hafen dient als der einzige Ort, wo man die einzige Fahrt zu Bich Dam Insel bietet, die um 11.30 Uhr beginnt und ca. 2 Stunden dauert. Um 6 Uhr morgens verlässt der Schiff die Insel und fährt zum Festland.

Bich Dam Tempel - ein Besichtigungsziel auf der Insel
Bich Dam Tempel – ein Besichtigungsziel auf der Insel

Wegen keiner touristischen Dienstleistungen auf Bich Dam solltest du mit Einheimischen sprechen und um Unterkunft für die Nacht bei einer Familie bitten. Oder kannst du Zelten mitbringen und auf der Insel campen. Das Fischerdorf verfügt über ein paar kleine Imbisse, um Frühstücke zu verkaufen. Falls du hier ein leckeres Essen haben möchte, ist es empfehlenswert, dass du Meeresfrüchte von Einwohnern hier kaufst und sie dazu aufforderst, diese Meeresfrüchte zu konservieren.

Für diejenigen, die Abenteuer mögen, ist Bich Dam ein guter Vorschlag, weil sie hier nicht nur neue Erlebnisse sammeln, sondern auch wunderbare Landschaften anschauen können.

Mit Google suchen: Fischerdorf, Bich Dam, Küstenstadt, Nha Trang, Inselgruppe, Khanh Hoa, Leuchtturm, Fischfang, Wehr, Meeresfrüchte.

Mysteriöser Turm Ponagar in Khanh Hoa

Mysteriöser Turm Ponagar in Khanh Hoa

Ponagar gilt als ein Meisterwerk von Architektur Champa, steht wahrscheinlich nur unter Ruinenstätten von My Son. Doch ist das System einschließlich 22 Säulen von Ponagar am schönsten. Entdeckung von Ponagar ist auch Erkundung der Geheimnisse über diesen schönen Turm.

Wegen des Turmes Ponagar zusammen mit alten Bäumen auf Cu Lao Hügel am sanften Cai erscheint Nha Trang (Khanh Hoa) poetischer. Wenn man von der Xom Bong Brücke Ponagar aufschaut, sieht Ponagar wie ein großes altes Schloss aus, wo die Mutter der Cham-Region in mehr als 1.200 Jahren lebten.

Ponagar befindet sich auf Cu Lao Hügel am sanften Cai Fluss in Nha Trang
Ponagar Turm in der Ferne

Nach einer Legende wurde die Göttin Ponagar durch Wolken und Schwamm geboren. Die Mutter Ponagar schaffte das Leben und lehrte die Bevölkerung arbeiten. Deswegen gibt es in Ponagar keine Abwesenheit von Cham-Menschen. Sie kommen hierher zur Verehrung und widmen ihrer Göttin die besten Dingen.

Gleich wie Bauwerkkomplex samt anderen Cham-Türmen bewahrt Ponagar noch intakten Hauptturm und Türme im Osten, Westen, Süden und Norden. Es ist auch interessant, dass 22 Säulen alle Leute überrasscht machen.

Die Cham-Menschen glauben, dass die achteckigen Säulen zur Stützung des Himmel zu benutzen waren.
Die achteckigen Säulen aus Ziegel stehen ordentlich an beiden Seiten der Treppe nach dem Hauptturm.

Die achteckigen Säulen aus Ziegel stehen ordentlich an beiden Seiten der Treppe nach dem Hauptturm. Bisher findet man noch keine befriedigende Erklärung über die echte Bedeutung sowie den Baustil dieser Säulen. Doch glauben die Cham-Menschen, dass diese Säulen zur Stützung des Himmels verwendet wurden, weil Ponagar für sie das Gemeinschaftshaus war.

Ponagar versteckt noch überraschende Geheimnisse über alte Steinstelen, auf denen man Sanskrit-Buchstaben von Indien prägte; über Cham-Buchstabe auf Steinen, Ziegeln und auch Statuen. In der Vergangenheit verloren sich 20 Stelen einmal, konzentriert aber derzeit in Ponagar. Sie sind die lebendigen ,,Zeuger“ über Geschichte, Kultur und Ursprung der früheren Könige von Champa.

Die gesamte Architektur von Ponagar besteht aus 3 Etagen. Die niedrige Etage existiert heute nicht. Von dort gibt es Treppenstufen aus Stein, die zur weiteren Etage führen. Das 2.Stockwerk – Mandap ist 20m lang, 15m breit und umfasst 4 achteckige Säulen (einschließlich 10 großen und 12 kleinen Säulen). Auf diesen Säulen sieht man Zapfenlöcher.

Ponagar versteckt noch überraschende Geheimnisse über alte Steinstelen, auf denen man Sanskrit-Buchstaben von Indien prägte.
Hauptturm Ponagar – ein Skulptur-Meisterwerk Champas

Der Hauptturm im vorne ist ziemlich groß mit einer Höhe von ca. 23m. Das ist Ponagar Turm. Dieser Turm besteht aus 4 Stockwerken; jedes hat Tür, Steinstatuen der Götter und Tieren. Innerhalb des Turmes befindet sich Statue der Göttin aus Granit auf dem Sockel in Form der Lotosblume. Der Felsblock im hinten wurde nach dem Bild vom Blatt des Bodhi-Baums geformt.

Ponagar ist ein Skulptur-Meisterwerk Champas. Nach der Besichtigung dieses Turmes werden Sie Nha Trang schöner, magischer vor dem blauen Meer finden.

Suchen im Google: Ponagar, Nha Trang, Khanh Hoa, Champa-Architektur, Göttin Ponagar, Hauptturm, Baustil,  Steinstele, Sanskrit-Buchstabe, Meisterwerk, Skulptur.

Übersetzt von Giang Dang

Hash house harriers in Nha Trang

Hash house harriers in Nha Trang

Um an dieser einzigartigen Tour teilzunehmen, sollen Sie gerne reisen, Natur und… Joggen lieben.

Hash house harriers (abgekürzt auch HHH, H3, bzw. Hashing genannt) wurde im Dezember 1938 von den Briten und Spaniern gegründet, wenn sie in Kriegszeiten in Singapur und Malaysia lebten. Danach verbreitete diese Idee in vielen Ländern der Welt.

Hash house harriers (abgekürzt auch HHH, H3, bzw. Hashing genannt) wurde im Dezember 1938 gegründet.
Hash house harriers (abgekürzt auch HHH, H3, bzw. Hashing genannt) wurde im Dezember 1938 gegründet.

In Vietnam erschien H3 zunächst im Jahr 1991 in Hanoi, später in anderen Provinzen wie Vung Tau, Can Tho, Da Nang und Lam Dong. 2013 landete das Hashing in Nha Trang (Khanh Hoa) und wurde eine einzigartige Strömung: Ökotourismus kombiniert mit Sport.

Zwecke von H3

Auf der Registrierungskarte im Jahr 1950 war der ursprüngliche Zweck von Hash house harriers Hilfe bei der körperlichen Verbesserung und Vermeidung von  Frühschoppen am Wochenende. Am wichtigsten ist es, dass die Mitglieder sich Leidenschaftlichkeit und Begeisterung in Ihrem Herzen fühlen können.

In Vietnam wurde H3 gegründet, damit die Teilnehmer von Stress und Druck bei der Arbeit sowie im Leben frei sind und sich treffen können. Außerdem haben die Ausländer die Gelegenheit, Kultur, Sitten und Bräuche Vietnams kennenzulernen und Kraft zur Vorbereitung auf die nächste Arbeitswoche zu trainieren. In Nha Trang gitb es in H3 gemeinnützige Aktivitäten und Unterstützung für arme Menschen.

schöne Landschaft auf dem Weg
schöne Landschaft auf dem Weg

Die Mitglieder haben komische Spitznamen

Die Teinehmer sind nicht nur die Ausländer, sondern auch Vietnamesen aller Altersgruppen. Sie haben ein geschäftiges Leben und treffen sich, um Stress abzubauen und  die gemeisamen Interessen wie Entdeckungsreise und Erfahrungen über die Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport teilzuhaben.

Jeder Mitglieder wird statt des echten Namens beim eigenen Spitznamen genannt. Die ausgewählten Namen sind sowohl  komisch, einfach lustig, spiegeln als auch die Persönlichkeit der einzelnen Mitglieder wider. Alle Leute begegnen sich, chatten und haben viel Spaß – unabhängig von der Hautfarbe, der Rasse oder Religion.

Überraschung an jedem Wegpunkt.

Vor allem haben die Teinehmer außer den Leitern keine Idee über das Ziel. Normalerweise sind Auswahlkriterien naturnahe Orte mit idyllischen Dörfern und frischer Luft. Überraschung über die Landschaft ist für die H3-Teilnehmer eine interessante Erfahrung.

Vor allem haben die Teinehmer außer den Leitern keine Idee über das Ziel
Vor allem haben die Teinehmer außer den Leitern keine Idee über das Ziel

Auto bringt H3-Teilnehmer an geheimen Orten und sie werden nach der Regel „Laufen unf Spielen“ folgen. Wenn sie die weiße Spur sehen, ruft der Führer „On On“ (Geh weiter!). Mit X Zeichen sagt er „Go back“ (Rückwärtslauf)… Daher wird letzter Läufer Laufführer und umgekehrt. Sie laufen ständig ohne Pause, bis sie den Text „Stop beer“ sehen. Es ist Zeit für Erholung, Biertrinken und witzige Spiele.

Vorbereitung auf den Ausflug

Erholung für Biertrinken
Erholung für Biertrinken

Weil dieser Ausflug mit Sport kombiniert, sollen Sie einfache Kleider, nämlich Shorts, T-Shirts, Turnschuhe, Hüte tragen. Vergessen Sie bitte nicht Wasserflaschen und Sonnenschutzmittel!

Bezahlen nur 50,000VND (Vietnamesen) oder 100,000VND (Ausländer) für jeden Sonntag am Wochenende, haben Sie die Möglichkeit, in Nha Trang die neue und seltsame Reiseart zu erfahren.

Suchen im Google: Hash house harriers, Nha Trang, Ökotourismus, Sport, körperliche Verbesserung, Erfahrung.